Muster in Trauringen

Ein glatter stabiler Trauring hat den großen Vorteil, dass er sich über die Jahre praktisch nicht verändert. Der allmähliche Abtrag des Goldes wird nicht wahrgenommen, selbst wenn er größeren Belastungen ausgesetzt wird.

Ein wie auch immer gemusterter Trauring wirkt oft aber viel reizvoller, sei es durch eingearbeitete Strukturen oder auch durch feines Glitzern der glänzend geschnittenen Linien. Man darf dabei nur nicht übersehen, dass sich jede Musterung über kurz oder lang abträgt.

Die meisten Muster werden maschinell mit Industriediamanten geschnitten, wobei der Ausgangsring poliert oder mattiert sein kann. In einer matten Oberfläche kommen naturgemäß die glänzenden Schnitte besser zur Geltung.
Hier gilt: Je tiefer bzw. breiter geschnitten wurde, desto länger wird man daran Freude haben.

<< Mattierung

Gravur >>

Trauringe / Übersicht

Startseite

# 130126  Ankerkette in 333-Gold